Vorträge / Seminare

Vortrag: "Lesen, Rechnen und Schreiben lernen, bitte ohne Schwierigkeiten"

Vortrag: "Lesen, Rechnen und Schreiben lernen, bitte ohne Schwierigkeiten" mit Roswitha Hafen im Kindergarten Kumberg.
Vortrag: "Lesen, Rechnen und Schreiben lernen, bitte ohne Schwierigkeiten" mit Roswitha Hafen im Kindergarten Kumberg.

 

An einem Abend werden für Eltern und interessierte Pädagog*innen, nach kurzer Beschreibung der Legasthenie und Dyskalkulie, die Voraussetzungen für den Erwerb des Lesens, Rechnens und Schreibens aufgezeigt und anhand von Spielen und Trainingsprogrammen wird dargestellt, wie wichtige Bereiche trainiert werden können. Eltern sowie Pädagog*innen sollen für Bereiche sensibilisiert werden, die für den Erwerb des Lesens, Rechnens und Schreibens notwendig sind. Mittels Checklisten kann man sich einen Überblick verschaffen und gezielt bereits vorhandene Spiele zur Förderung einsetzen, weiters werden Zugänge zu kostenlosen Übungsblättern und Onlinespielen dargestellt. So kann der Übergang Kindergarten - Schule (dieTransition) für die Kinder so positiv wie möglich gestaltet werden.

 

Diese Vorträge für Eltern wurden bereits sehr erfolgreich an folgenden Kindergärten / Volksschulen / Mittelschulen und über Eltern-Kind-Zentren bzw. Gemeinden durchgeführt:

 

Kindergarten St.Johann ob Hohenburg

Kindergarten Mooskirchen

Kindergarten Thal

Kindergarten Zerlach

Kindergarten Werndorf

Kindergarten Kumberg

Heil-und Sonderpädagogischer Kindergarten Deutschlandsberg

Volksschule Mooskirchen

Volksschule Stallhofen

Volksschule St. Bartholomä

Mittelschule Stallhofen

Mittelschule Mooskirchen

Gemeinde Hitzendorf

Eltern-Kind-Zentrum Voitsberg

 

Fotos dazu finden Sie hier.

 

Vorträge für Eltern können auch über die Elternbildungsanbieter des Landes Steiermark organisiert werden. Eine Übersicht der derzeitigen Mitglieder im "ZWEI UND MEHR-Netzwerk Elternbildung" finden Sie  hier.

Mehr Informationen zur Förderung von Elternbildung des Landes Steiermark finden Sie hier.

Vortrag: "Lernen lernen"

Vortrag: "Lernen lernen" mit Roswitha Hafen an der MS Stallhofen.
Vortrag: "Lernen lernen" mit Roswitha Hafen an der MS Stallhofen.

 

An einem Abend werden für Eltern und interessierte Pädagog*innen verschiedene Hilfen zum Thema Lernen aufgezeigt:
da unsere Kinder sehr viel Zeit mit Lernen verbringen, macht es Sinn die verschiedenen Lerntypen, Funktionsweisen des Gehirns beim Lernen sowie diverse Lerntipps zu kennen. Nach theoretischer Einführung wird im praktischen Teil erarbeitet, wie man gute Eselsbrücken erstellt, mind-maps gut einsetzt und welche Konzentrationsübungen gerne gemacht werden.

Vorträge für Eltern können auch über die Elternbildungsanbieter des Landes Steiermark organisiert werden. Eine Übersicht der derzeitigen Mitglieder im "ZWEI UND MEHR-Netzwerk Elternbildung" finden Sie  hier.

Mehr Informationen zur Förderung von Elternbildung des Landes Steiermark finden Sie hier.

Vortrag: "Legasthenie und Dyskalkulie"

Vortrag: "Legasthenie und Dyskalkulie" mit Roswitha Hafen an der Volksschule St. Bartholomä.
Vortrag: "Legasthenie und Dyskalkulie" mit Roswitha Hafen an der Volksschule St. Bartholomä.

 

Für Eltern und Pädagog*innen zu den Themen Definition, Diagnose und Training für die Bereiche der Volksschulen ( bis 10 Jahre) oder  Mittelschulen bzw. AHS (ab 10 Jahre, inklusive Lerntechniken und Lerntipps)

 

Vorträge für Eltern können auch über die Elternbildungsanbieter des Landes Steiermark organisiert werden. Eine Übersicht der derzeitigen Mitglieder im "ZWEI UND MEHR-Netzwerk Elternbildung" finden Sie  hier.

Mehr Informationen zur Förderung von Elternbildung des Landes Steiermark finden Sie hier.

Seminar: "Sinneswahrnehmungen" für Pädagog*innen

Seminar "Sinneswahrnehmungen" mit Roswitha Hafen für die Pädagoginnen vom Land Steiermark, mit 20 TeilnehmerInnen ausgebucht!
Seminar "Sinneswahrnehmungen" mit Roswitha Hafen für die Pädagog*innen vom Land Steiermark, mit 20 Teilnehmer*innen ausgebucht!

Themen sind die Sinneswahrnehmung und ihre Bedeutung für die Entwicklung der Kinder. Die jeweiligen Fähigkeiten der Sinneswahrnehmungen von 4-7 Jahren werden aufgezeigt und deren Zusammenhänge für den Erwerb des Lesens, Rechnens und Schreibens dargestellt. In 8 Einheiten werden diese Themen erarbeitet.
Die Pädagog*innen sollen für Bereiche sensibilisiert werden, die für den Erwerb des Lesens, Rechnens und Schreibens notwendig sind. Mittels Checklisten kann man sich einen Überblick verschaffen um gezielt, mit bereits vorhandenen Spielen der eigenen Einrichtung (im Sinne der Nachhaltigkeit), sofort eine eventuelle Förderung zu beginnen. Welche Programme sich aus 20 jähriger Erfahrung im Training mit über 300 Kindern bewährt haben, wird in diesem ganztägigen Seminar erarbeitet. Weiters werden Zugänge zu kostenlosen Übungsblättern und Onlinespielen dargestellt. So kann der Übergang Kindergarten - Schule (dieTransition) für die Kinder so positiv wie möglich gestaltet werden.

Kostenlos im Rahmen der Fortbildung für Kindergartenpädagog*innen.

Seminar: "Schultütenprogramme" für Kindergarten- und Volksschulpädagog*innen (auch als Fortbildungsveranstaltung an der pädagogischen Hochschule Graz)

Seminar: "Schultütenprogramme" mit Roswitha Hafen an der pädagogischen Hochschule Graz.
Seminar: "Schultütenprogramme" mit Roswitha Hafen an der pädagogischen Hochschule Graz.

Thema ist, wie Pädagog*innen etwaige Schwierigkeiten beim Lesen, Rechnen und Schreiben lernen rechtzeitig erkennen können und mit welchen Methoden man diesen altersgerecht entgegenwirken soll. In 8 Einheiten werden diese Themen erarbeitet.
Die Pädagog*innen sollen für Bereiche sensibilisiert werden, die für den Erwerb des Lesens, Rechnens und Schreibens notwendig sind.
Mittels Checklisten kann man sich einen Überblick verschaffen um gezielt, mit bereits vorhandenen Spielen der eigenen Einrichtung (im Sinne der Nachhaltigkeit), sofort eine eventuelle Förderung zu beginnen. Welche Programme sich aus 20 jähriger Erfahrung im Training mit über 300 Kindern bewährt haben, wird in diesem ganztägigen Seminar erarbeitet. Weiters werden Zugänge zu kostenlosen Übungsblättern und Onlinespielen dargestellt.
So kann der Übergang Kindergarten - Schule (dieTransition) für die Kinder so positiv wie möglich gestaltet werden.

Kostenlos im Rahmen der Fortbildung für Kindergarten- und Volksschulpädagog*innen.

Seminar: "Lernen lernen" für Pädagog*innen (auch als Fortbildungsveranstaltung für Hortpädagog*innen über das Land Steiermark / Volksschulpädagog*innen der pädagogischen Hochschule Graz)

Seminar: "Lernen lernen" mit Roswitha Hafen für die Pädagog*innen des Landes Steiermark im Wiki Fortbildungshaus.
Seminar: "Lernen lernen" mit Roswitha Hafen für die Pädagog*innen des Landes Steiermark im Wiki Fortbildungshaus.

 

Da unsere Kinder sehr viel Zeit mit Lernen verbringen, macht es Sinn die verschiedenen Lerntypen, Funktionsweise des Gehirns beim Lernen sowie diverse Lerntipps zu kennen. Nach theoretischer Einführung wird im praktischen Teil erabeitet, wie man gute Eselsbrücken erstellt, mind-maps gut einsetzt und welche Konzentrationsübungen gerne gemacht werden. Den Pädagog*innen wird gezeigt, wie sie diese Inhalte selbständig in einem Workshop mit ihren Kindern erarbeiten können.

In 8 Einheiten werden diese Themen erarbeitet.

Kostenlos im Rahmen der Fortbildung für Hort- und Volksschulpädagog*innen.

Seminar: "Prävention Lese- und Rechtschreibschwäche" für Kindergarten- und Volksschulpädagog*innen (auch als Fortbildungsveranstaltung an der pädagogischen Hochschule Graz)

Seminar: Prävention Lese-Rechtschreibschwäche mit Roswitha Hafen erstmalig online für die Pädagogo*innen an der pädagogischen Hochschule Graz.
Seminar: "Prävention Lese-Rechtschreibschwäche" mit Roswitha Hafen erstmalig online für die Pädagogo*innen an der pädagogischen Hochschule Graz.

Praktische Übungen zu den Sinneswahrnehmungen und der phonologischen Bewusstheit für Kindergarten- und Volksschulpädagog*innen. Welche Programme sich aus 20 jähriger Erfahrung im Training mit über 300 Kindern bewährt haben, wird in diesem ganztägigen Seminar erarbeitet. Weiters werden Zugänge zu kostenlosen Übungsblättern und Onlinespielen dargestellt. So kann der Übergang Kindergarten - Schule (dieTransition) für die Kinder so positiv wie möglich gestaltet werden.

Kostenlos im Rahmen der Fortbildung für Kindergarten- und Volksschulpädagog*innen.

Seminar "Prävention Rechenschwäche" für Kindergarten- und Volksschulpädagog*innen (auch als Fortbildungsveranstaltung an der pädagogischen Hochschule Graz)

Seminar: "Prävention Rechenschwäche" mit Roswitha Hafen, online für die Pädagogo*innen an der pädagogischen Hochschule Graz
Seminar: "Prävention Rechenschwäche" mit Roswitha Hafen, online für die Pädagogo*innen an der pädagogischen Hochschule Graz.

Praktische Übungen zu den Sinneswahrnehmungen und der frühen mathematischen Bildung für Kindergarten- und Volksschulpädagog*innen. Welche Programme sich aus 20 jähriger Erfahrung im Training mit über 300 Kindern bewährt haben, wird in diesem ganztägigen Seminar erarbeitet. Weiters werden Zugänge zu kostenlosen Übungsblättern und Onlinespielen dargestellt. So kann der Übergang Kindergarten - Schule (dieTransition) für die Kinder so positiv wie möglich gestaltet werden.
Kostenlos im Rahmen der Fortbildung für Kindergarten- und Volksschulpädagog*innen.

Seminare: "Frühe mathematische Bildung"

 

Entenland 1 + 2:   frühe mathematische Bildung für Kinder von 2,5 bis 4                               Jahre

Zahlenland 1 + 2: der Zahlenraum 10 (20), für Kinder ab 4 Jahre

Zahlenwald:          der Zahlenraum 10 im Wald

 

Seminar: "Entenland 1": frühe mathematische Bildung mit Roswitha Hafen für die PädagogInnen der Kinderkrippe Söding.
Seminar: "Entenland 1": frühe mathematische Bildung mit Roswitha Hafen für die Pädagog*innen der Kinderkrippe Söding.
Seminar: " Entenland 2": frühe mathematische Bildung mit Roswitha Hafen für die Pädagog*innen der Stadt Graz.
Seminar: " Entenland 2": frühe mathematische Bildung mit Roswitha Hafen für die Pädagog*innen der Stadt Graz.
Seminar: "Zahlenland 1": frühe mathematische Bildung mit Roswitha Hafen an der Volksschule St. Johann ob Hohenburg.
Seminar: "Zahlenland 1": frühe mathematische Bildung mit Roswitha Hafen an der Volksschule St. Johann ob Hohenburg.
Seminar "Zahlenland 2": frühe mathematische Bildung mit Roswitha Hafen im Hort Voitsberg.
Seminar "Zahlenland 2": frühe mathematische Bildung mit Roswitha Hafen im Hort Voitsberg.
Seminar: "Zahlenwald": frühe mathematische Bildung mit Roswitha Hafen an der Volksschule St. Johann ob.Hohenburg.
Seminar: "Zahlenwald": frühe mathematische Bildung mit Roswitha Hafen an der Volksschule St. Johann ob.Hohenburg.

 

Die Seminare sind Schulungen für Pädagog*innen, mit dem Zertifikat zur selbständigen Durchführung der Programme vom Enten- und Zahlenland mit ihren Kindern. Frühe mathematische Bildung wird mit diesem langjährig erprobten Programm aus Deutschland zu einem spannenden Erlebnis und spielerisch erarbeitet. Die Bereiche Simultanerfassung, Reihenfolge der Zahlen sowie die Verknüpfung mit der Umwelt werden in 10 Einheiten spielerisch gesteigert. Der Entwickler des Programmes hat an der pädagogischen Hochschule Mathematik unterrichtet und kommt aus der Hirnforschung. So kann der Übergang Kindergarten - Schule (dieTransition) für die Kinder so positiv wie möglich gestaltet werden.

Es sind jeweils ganztägige Seminare mit 8 Einheiten.

Mehr Informationen zu den einzelnen Seminaren finden Sie hier.

Mindestanzahl: 10 Personen.

Seminare können als Fortbildungszeiten für Kindergartenpädagog*innen über das Land Steiermark angerechnet werden.

 

 

 

 

Diese Seminare wurden bereits sehr erfolgreich in verschiedenen Bildungseinrichtungen als Fortbildung für Kindergarten- Hort- und Elementarspägagog*innen durch

 

Land Steiermark, Referat Kinderbildung- und betreuung

Stadt Graz, Abteilung für Bildung und Integration

Pädagogischen Hochschule Graz

 

umgesetzt.

 

Weiters an folgenden verschieden Kindergärten / Volksschulen / Mittelschulen / Horte direkt vor Ort durchgeführt:

 

Gemeindekindergarten Velden, Kärnten

Kindergarten Lieboch

Heipädagogischer Kindergarten Köflach

Kindergarten der Stadt Graz, Kapellentraße

Kinderkrippe Söding

Volksschule St. Johann ob Hohenburg

Mittelschule Mooskirchen

Hort Voitsberg

Hort der Stadt Graz, Dornschneidergasse

 

Fotos dazu finden Sie hier.

 

Training der phonologischen Bewusstheit im Vorschulalter:

 

Hören, lauschen, lernen, Würzburger Trainingsprogramm von Küspert und Schneider: Vortrag für die Pädagog*innen über die grundlegenden Voraussetzungen des Erwerbes des Lesens und Schreibens. Einführung in das Würzburger Trainingsprogramm, das zur Vorbereitung auf den Erwerb der Schriftsprache dient. Die Pädagog*innen können nach diesem Programm täglich 10 bis 15 Minuten mit allen Kindern die phonologische Bewusstheit über 20 Wochen trainieren. Sie werden von mir begleitet mit einem Koordinationsgespräch nach der 10. Woche sowie einem Abschlussgespräch nach der 20. Woche. So kann der Übergang Kindergarten - Schule (dieTransition) für die Kinder so positiv wie möglich gestaltet werden.

 

 

Innerhalb 20 Kilometer werden keine Anfahrtskosten verrechnet.

Verein Präventionsteam Schultüte (gemeinnützig)
Voglbichl 6a
8562 Mooskirchen

Tel.: 0681-10439034